Urban Exploration bedeutet „Stadterkundung“ . Es beschreibt das Entdecken und Besuchen von verlassenen Gebäuden wie verwaiste Wohnhäuser, leer stehende Kliniken, stillgelegte Industriebauten, aufgebene Höfe, verfallene Hotels und dergleichen. Moderen Ruinen unserer Zivilisation ebenso, wie vergessene historische Bauwerke. Auch unter dem Begriff  „Lost Places“ zusammengefasst. Zitat eines (Urbex) Fotografen:  „Respekt ist sehr wichtig, wenn man solche Gebäude betritt. Wir schauen uns die Sachen zwar an, aber legen alles wieder zurück. Unser Motto ist: Nimm nichts mit außer Bilder und hinterlasse nichts außer Fußspuren.“  Der Fotograf hält die letzten Spuren der Vergänglichkeit fest, bevor sie endgültig verwischen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.