Die Kieler Woche ist weltweit die größte Wassersportveranstaltung mit mehreren Millionen Gästen.
Angeführt vom Dreimast-Toppsegelschoner  “Thor Heyerdahl” startete die traditionelle Windjammerparade als maritimer Höhepunkt zur Kieler Woche 2017.
Die Windjammerparade hatte in diesem Jahr nur knapp 100 Teilnehmer, darunter 89 Segler. In früheren Jahren waren bis zu 120 Segler gekommen. Gründe sind die großen Events mit Segelschiffen in den Nachbarstaaten. Nach maritimen Events in Dänemark und Norwegen in den Vorjahren, war es in diesem Jahr die Sail Den Helder, die fast alle großen Windjammer anlockte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*